Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
AMS/WKÖ-Tagung: Arbeitsmärkte in Europa - Lernen von den Besten

Datum:
19.11.2009, 10:00-17:00

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: Rudolf-Sallinger-Saal, Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63.

ANMELDUNG erbeten per Fax 05 90 900-3184 oder E-Mail: eupr@wko.at

Die Anzeichen verstärken sich, dass der Tiefpunkt der Wirtschaftskrise durchschritten wurde und eine Erholung der Weltwirtschaft zu erwarten ist. Doch die Lage am Arbeitsmarkt wird voraussichtlich noch länger die Tagesordnung beherrschen. Für die EU 27 wird im Jahr 2009 eine Arbeitslosenrate von 9,4 % und für das Jahr 2010 von 10,9 % prognostiziert. Auch auf dem österreichischen Arbeitsmarkt verschlechtert sich die Lage weiter und eine Erholung ist bislang nicht in Sicht. In Österreich haben die Bundesregierung und die Sozialpartner bereits eine Reihe von Maßnahmen zur Konjunkturbelebung und zur Bekämpfung der Auswirkungen auf dem Arbeitsmarkt gesetzt. Aber wie sehen die Arbeitsmarktpakete anderer Länder aus und wie gehen diese mit der Krise um? Fest steht, wir müssen handeln - und vielleicht können wir etwas von anderen Ländern lernen.

Im Zuge dieser Veranstaltung werden europäische und nationale Arbeitsmarktexperten eine Einschätzung über die Entwicklung der Arbeitsmärkte in Europa geben. Am Nachmittag laden wir Sie und ein hochkarätig besetztes Podium von Arbeitsmarktexperten ein, die präsentierten Länderbeispiele zu analysieren und neue Modelle zu diskutieren.

Interessante Themen, neue Ansätze und Blickwinkel sowie ausgewählte praktische Länderbeispiele garantieren Ihnen eine spannende Veranstaltung.

Einladung: öffnen hier klicken  (PDF  233 KB)