Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Tagungsdokumentationen
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Pöschl, Roman
AutorIn 2:Winkler, Ruedi
AutorIn 3:Ehmann, Maria u.a.
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation
HerausgeberIn 2:Caritas Österreich
HerausgeberIn 3:abif - analyse beratung und interdisziplinäre forschung
Titel
Titel:Tagungsdokumentation: Alternde Belegschaften. Vom Golden Handshake zum Silver Worker
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:AMS Österreich
Jahr:2008
Anmerkung:Veranstaltung vom 14.3.2008, Kardinal König Haus, 1130 Wien, Kardinal-König-Platz 3, Förderung: Bundesministerium für Soziales und Konsumentenschutz
Abstract
Abstract:Inhalt:
1. Flyer Einladung.
2. Tagungsmappe.
3. Vortragsfolien der ReferentInnen:
3.1. Mag. Roman Pöschl, Berufliches Bildungs und Rehabilitationszentrum (BBRZ), "Sind Sie arbeitsfähig"? Wer entscheidet in Österreich, ob jemand arbeitsfähig und wie wird damit umgegangen?
3.2. Ruedi Winkler (selbständiger Organisationsberater), Alternsgerechtes Arbeiten: Wie kann Arbeitsfähigkeit im Alter von den Unternehmen gefördert werden?
3.3. Helmut Gruber, Betriebsratsvorsitzender der Fa. Team 7, Berichte aus der Praxis.
3.4. DSA Maria Ehmann, Caritas Oberösterreich, Berichte aus der Praxis.
3.5. Dr. Josef Moser, AK Oberösterreich, Das Netzwerk "Älter werden, Zukunft haben" und das finnische Modell.
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  1,77 MB)
Download: hier klicken (PDF  2,80 MB)
URL: zur Veranstaltung hier klicken