Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse zurück zur Suchmaske 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Häfele, Eva
AutorIn 2:Greussing, Kurt
AutorIn 3:Häfele, Martin
HerausgeberIn 1:Arbeiterkammer Vorarlberg
Titel
Titel:Endstation Bildungsabbruch?
Untertitel:Zweite Chance Bildung. Lernwege für Niedrigqualifizierte in Vorarlberg
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Feldkirch
Verlag:Arbeiterkammer Vorarlberg
Jahr:2013
Abstract
Abstract:Aus dem einleitenden Teil: "Personen mit maximal Pflichtschulabschluss sind eine Gruppe, die in besonderem Maße von Armutsgefährdung, Arbeitslosigkeit und prekären Erwerbsverläufen betroffen ist. Ihre Weiterqualifizierung stellt eine bildungs-, wirtschafts- und sozialpolitische Herausforderung dar, deren Bewältigung angesichts des Fachkräftemangels und der steigenden Anforderungen auch an niedrigqualifizierte Arbeit zunehmend in den Fokus rückt. (...) Neben Erörterungen der Situation von Niedrigqualifizierten in der modernen Wirtschaftslandschaft Vorarlbergs widmet sich die vorliegende Untersuchung einer Darstellung der quantitativen Entwicklung dieser Beschäftigtengruppe und einer Erläuterung der Perspektiven, die sowohl Unternehmen als auch Niedrigqualifizierte im Hinblick auf Qualifikationsmöglichkeiten haben. Abschließend werden aus den Ergebnissen der Untersuchung Vorschläge für Maßnahmen entwickelt, die durch eine Kooperation der wesentlichen Akteure - der Niedrigqualifizierten selbst, der Betriebe, des AMS und der Interessenvertretungen sowie der verschiedenen schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen - umgesetzt werden können. (...)"
[Bildungspolitik, Arbeitsmarktpolitik, Bildungsforschung, Bildungsbeteiligung, Bildungschancen, Bildungsbenachteiligung, Weiterbildungsforschung, Bildungsferne, Bildungsabbruch, BildungsabbrecherInnen, Bildungsabstinenz, Dequalifikation, Dequalifizierung, Lifelong Learning, Erwachsenenbildung, Erwachsenenpädagogik]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  2,47 MB)