Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS/ABI-BerufsInfoRessourcen
AMS/ABI-BerufsInfoService
AMS/ABI Newsletter
Forschungseinrichtungen
Forschungsdatenbanken
Forschungsnetzwerke
Internationale Organisationen
Online Zeitschriften
Quinora
Arbeitsmarktstatistik
Weitere Statistik-Ressourcen
Foresight
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Menges, Günter
HerausgeberIn 1:Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesanstalt für Arbeit
Titel
Titel:Wie gut sind Prognosen?
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Stuttgart
Verlag:W. Kohlhammer GmbH
Jahr:1974
Anmerkung:Sonderdruck aus: Mitteilungenaus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 7. Jg./1974 - 3
Abstract
Abstract:Inhalt:
1. Vorbemerkung (Es gibt kein Patentrezept).
2. Von einer Zigeunerin und den Möglichkeiten der Bewertung a posteriori.
3. Ex-post-Prognosen und der Ungleichheitskoeffizient von Theil.
4. Das Maß der A-priori-Bewertung in der Ökonometrie: Der durchschnittliche Prognosefehler.
5. Konsequenzen für die empirische Wirtschaftsforschung.
6. Die implizierten Annahmen und ihre Bewertung.
7. Inferenztheoretische Vorbereitungen.
8. Entscheidungstheoretische Formulierung.
9. Die Bestimmung der Prognoseverlustfunktion.
10. Statt "Wie gut sind Prognosen?" stellt sich die Frage "Wie schädlich sind Fehlprognosen?"
11. Zusammenfassung.
[Prognostik, Methodologie, Prognosemethoden, Foresight, Forecast, Wirtschaftsforschung]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  2,73 MB)
URL: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit