Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Jakowitsch, Judith
HerausgeberIn 1:Burgenländische Forschungsgesellschaft
Titel
Titel:Integrationsbarrieren burgenländischer Frauen am Arbeitsmarkt
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Burgenländische Landesregierung / Frauenbüro
Auftragnehmer:Burgenländische Forschungsgesellschaft
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Eisenstadt
Verlag:Burgenländische Forschungsgesellschaft
Jahr:2009
Reihe:BFG:Studies, Band 7
Abstract
Abstract:Auzs dem einleitenden Teil: "Ziel des EU-Programms "Phasing Out Burgenland 2007-2013" ist die Sicherung und Stärkung des Standorts Burgenland. Besonderes Augenmerk wird dabei innerhalb der Prioritätenachse "Integration in den Arbeitsmarkt und soziale Eingliederung" auf Frauen bzw. auf Aktivitäten zur Beseitigung von Benachteiligungen in deren Lebenszyklus gelegt (Arbeitsmarktbezogene Beratungs- und Betreuungsmaßnahmen, Berufsorientierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Frauen). Ziel der Erhebungen und Analysen der Burgenländischen Forschungsgesellschaft im Auftrag der Burgenländischen Landesregierung / Frauenbüro war die Formulierung von Empfehlungen zum Abbau von Integrationsbarrieren burgenländischer Frauen am Arbeitsmarkt, wobei der Fokus auf jene Regionen gelegt wurde, in denen die Beschäftigung von Frauen relativ zum Landesdurchschnitt unterdurchschnittlich ist. (...)"
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  1,15 MB)
URL: Burgenländische Forschungsgesellschaft