Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Paier, Dietmar
HerausgeberIn 1:Arbeitsmarktservice Steiermark
Titel
Titel:Fachkräftemangel in der Steiermark
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Arbeitsmarktservice Steiermark
Auftragnehmer:ZBW - Zentrum für Bildung und Wirtschaft
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien / Graz
Verlag:AMS Steiermark
Jahr:2009
Abstract
Abstract:1. Einleitung.
1.1 Fragestellungen.
1.2 Design und Methodik der Studie.
2. Theorie und Empirie des Fachkräftemangels.
2.1 Begriffsbestimmungen.
2.2 Konjunktur und Arbeitskräftenachfrage.
2.3 Demographie und Arbeitskräfteknappheit.
2.4 Betriebliche Aus- und Weiterbildung.
2.5 Mismatch: Qualifikation, Mobilität, Löhne, Arbeitsbedingungen.
3. Der Fachkräftemangel aus Sicht arbeitsmarktpolitischer ExpertInnen.
3.1 Methodik.
3.2 Ergebnisse.
4. Fachkräftemangel aus Sicht der Betriebe.
4.1 Methodik.
4.2 Fragestellungen.
4.3 Betriebsstruktur.
4.4 Arbeitskräftebedarf und Fachkräftebedarf.
4.5 Die betriebliche Definition von "Fachkraft".
4.6 Probleme der Stellenbesetzung.
4.7 Gründe für Probleme der Stellenbesetzung.
4.8 Betriebliche Reaktionen auf Arbeitskräftemangel.
4.9 Die Nutzung altersgerechter Maßnahmen.
5. Indikatoren für Fachkräftemangel.
5.1 Die Beveridge-Kurve.
5.2 Stellenandrangziffer.
5.3 DWH-Daten: Entwicklung der offenen Stellen und berufsspezifische Arbeitslosigkeit.
6. Interpretation und Schlussfolgerungen.
6.1 Arbeitskräftenachfrage und Arbeitskräfteangebot.
6.2 Struktureller Wandel und Globalisierung.
6.3 Politik und Demographie.
6.4 Zukünftige Strategien.
7. Literatur.
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  1,40 MB)