Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Schelepa, Susanne
AutorIn 2:Wetzel, Petra
AutorIn 3:Wohlfahrt, Gerhard
weitere AutorInnen:Mostetschnig, Anna
HerausgeberIn 1:Lechner, Reiter und Riesenfelder Sozialforschung OEG
Titel
Titel:Zur sozialen Lage der Künstler und Künstlerinnen in Österreich
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (bmukk)
Auftragnehmer:Lechner, Reiter und Riesenfelder Sozialforschung OEG
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:Lechner, Reiter und Riesenfelder Sozialforschung OEG
Jahr:2008
Abstract
Abstract:Aus dem Vorwort: "Wie sehen heute die Lebens- und Arbeitssituationen von Kunstschaffenden in Österreich aus? Dieser Frage geht die vorliegende Studie in umfassender Weise nach und zeichnet ein abgestuftes Bild der sozialen Lage jener Frauen und Männer, die in Österreich als Kunstschaffende in den Sparten Bildende und Darstellende Kunst, Literatur, Film und Musik tätig sind. (...)
Zielsetzung des vorliegenden Projektes war es, ein möglichst differenziertes Bild der sozialen Lage der österreichischen KünstlerInnen zu zeichnen, das auf die soziale Arbeits- und Lebenssituation der Einzelpersonen fokussiert. Im Zentrum stand also der/die Kunstschaffende in seiner/ihrer individuellen Situation und den je eigenen Problemlagen. (...)
Inhaltlich umfasst die Studie verschiedene Aspekte, die für die soziale Lage der KünstlerInnen von Relevanz sind. Neben der Beschäftigungs- und Einkommenssituation werden unter anderem auch die private bzw. familiäre Lebenssituation, Aspekte der sozialen Absicherung, Sichtweisen auf die Faktoren Aus- und Weiterbildung, Mobilität und Vernetzung bearbeitet. So soll diese Studie grundlegende Informationen zur sozialen Lage der Kunstschaffenden in Österreich bereitstellen und als Basis zur Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen von Kunstschaffen dienen. (...)"
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  1,89 MB)
URL: L&R Sozialforschung