Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Hermann, Christoph
HerausgeberIn 1:Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt - FORBA
Titel
Titel:Durch Privatisierung zum Ausnahmefall: Zersplitterung und Fragmentierung der Arbeitsbeziehungen in öffentlichen Dienstleistungen in Österreich
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt - FORBA
Jahr:2008
Reihe:FORBA Schriftenreihe 1/2008
Anmerkung:Erscheint im Sammelband: Europa im Ausverkauf. Liberalisierung und Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen und ihre Folgen für die Tarifpolitik, Hg. Torsten Brandt, Thorsten Schulten, Gabriele Sterkel, Jörg Wiedemuth, VSA-Verlag, Hamburg
Abstract
Abstract:Aus dem einleitenden Teil: "Die Liberalisierung und Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen hat weit reichende Auswirkungen auf Beschäftigung, Arbeitsbedingungen und Arbeitsbeziehungen (Atzmüller/Hermann 2004). Neben dem Abbau von Arbeitsplätzen und der Zunahme von Arbeitsbelastungen kommt es durch die Umstrukturierungen im öffentlichen Bereich vielfach auch zu einer Fragmentierung der Tarifpolitik. In Österreich scheint diese Entwicklung besonders ausgeprägt, obwohl Österreich in der Privatwirtschaft eigentlich über ein ausgesprochen stabiles und homogenes Tarifvertragsystem verfügt. Der Beitrag beginnt mit einer Darstellung wichtiger Merkmale des österreichischen Tarifvertragssystems und geht dann auf die traditionellen Besonderheiten der Arbeitsverhältnisse im öffentlichen Dienst ein. Der nächste Abschnitt fasst den Prozess der Liberalisierung und Privatisierung in drei ausgewählten Branchen zusammen - nämlich die Elektrizitätswirtschaft, die Post und der öffentliche Nahverkehr. Der darauf folgende Teil geht dann auf die Auswirkungen von Liberalisierung und Privatisierung auf die Tarifstrukturen in den drei Sektoren ein. Der Beitrag endet mit einer Zusammenfassung und einer Beschreibung der gewerkschaftlichen Gegenstrategien. (...)"
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  132 KB)
URL: Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt - FORBA