Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Demirovic, Alex
HerausgeberIn 1:Institut für Politikwissenschaft, Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien
Titel
Titel:Das Problem der Macht bei Michel Foucault
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien
Jahr:2008
Reihe:IPW Working Paper No. 2/2008
Abstract
Abstract:Foucaults Machtanalysen sind seit langem Gegenstand der Diskussion. Die Veröffentlichung vieler seiner Aufsätze, Interviews und vor allem Vorlesungen ermöglicht es, die Entwicklung seiner Überlegungen genauer nachzuzeichnen. Foucault beabsichtigte keine Theorie der Macht, hat aber mit seinen Studien ein breites und differenziertes Instrumentarium zu ihrer Analyse vorgelegt, das das Verständnis der Wirkungsweise der Macht enorm vertieft hat. Trotz dieser Fruchtbarkeit sind Uneindeutigkeiten und Widersprüche unverkennbar. Es werden Foucaults eigene Bedenken gegen eine Theorie der Macht erörtert, seine Bemühungen und Schwierigkeiten, den eigenartigen Gegenstandsbereich seiner Arbeit genauer bestimmen. Um deren Bedeutung und Originalität genauer in den Blick zu bekommen, werden Foucaults Überlegungen von denen Max Webers und Niklas Luhmanns abgegrenzt. In einem ausführlichen Schlussteil werden Einwände gegen Foucaults Analysen vorgetragen und diskutiert. Eine These des Papiers ist, dass sich bei Foucault Elemente zu einer Theorie der Macht finden, die erst im Kontext einer kritischen Theorie der Gesellschaft zu erschließen sind.
[Macht, Herrschaft, Freiheit, Foucault, kritische Gesellschaftstheorie, Staatstheorie, Poststrukturalismus, politische Theorie, politische Philosophie]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  455 KB)
URL: Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien