Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zur Suche  
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Dörfler, Sonja
AutorIn 2:Rille-Pfeiffer, Christiane
AutorIn 3:Buchegger-Traxler, Anita
weitere AutorInnen:Kaindl, Markus; Klepp, Doris; Wernhart, Georg
Titel
Titel:Evaluierung Elternteilzeit
Auftraggeber / Auftragnehmer
Auftraggeber:Österreichisches Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA)
Auftragnehmer:Österreichisches Institut für Familienforschung an der Universität Wien
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Wien
Verlag:Österreichisches Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA)
Jahr:2008
Abstract
Abstract:Im Rahmen der Evaluierung der Maßnahme Elternteilzeit wurden unterschiedliche Sichtweisen beleuchtet: Die der ArbeitnehmerInnen, der ArbeitgeberInnen sowie die Sichtweise von Experten/Expertinnen der Vertretungen der ArbeitnehmerInnen, ArbeitgeberInnen und auf juristischer Ebene. Auf Seite der ArbeitnehmerInnen wurden vorerst einige sozialdemographische Merkmale der fertilen Bevölkerung anhand von Auswertungen der rezentesten vorliegenden Arbeitskräfteerhebungen analysiert. Die Sichtweise der betroffenen Arbeitnehmer/innen - das sind Eltern mit Kindern in einem der Maßnahme entsprechenden Alter - wurde im Rahmen einer repräsentativen Fragebogenerhebung und im Rahmen von 15 vertiefenden, qualitativen Leitfadeninterviews mit betroffenen Eltern behandelt. Die Sichtweise der Betriebe wurde ebenfalls im Rahmen einer repräsentativen Fragebogenerhebung und zusätzlich auf Basis von 15 vertiefenden, qualitativen Leitfadeninterviews mit betroffenen Personalverantwortlichen bzw. Geschäftsführern/Geschäftsführerinnen erhoben. Die Sichtweise der Experten/Expertinnen aus den Bereichen Vertretung der ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen sowie auf juristischer Ebene wurde im Rahmen von insgesamt 15 qualitiativen, leidfadengestützen Experten-/Expertinneninterviews behandelt.
[Familien, Frauen, Männer, Väter, Mütter, Kinder, Arbeitsmarktpolitik, Sozialpolitik, Unternehmen, Personalpolitik, Personalentwicklung]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (Langfassung) (PDF  1,08 MB)
Download: hier klicken (Kurzfassung) (PDF  155 KB)
URL: Österreichisches Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA)