Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse zurück zur Suchmaske 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Böhmer, Michael
AutorIn 2:Weisser, Johannes
AutorIn 3:Hoch, Markus
weitere AutorInnen:Schneidenbach, Tim
HerausgeberIn 1:Bertelsmann Stiftung
Titel
Titel:Globalisierungsreport 2014
Untertitel:Wer profitiert am stärksten von der Globalisierung?
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Gütersloh
Verlag:Bertelsmann Stiftung
Jahr:2014
Abstract
Abstract:Inhalt:
1 Einleitung.
2 Wer profitiert am stärksten von der Globalisierung?
2.1 Methodik.
2.1.1 Ermittlung des „Globalisierungsweltmeisters“.
2.1.2 Zukunftsszenarien zu Globalisierungsentwicklungen.
2.2 Globalisierungsindex: Ergebnisse.
2.2.1 Deskriptive Auswertung des Globalisierungsindex.
2.2.2 Regressionsanalysen zum Zusammenhang zwischen Globalisierung und Wirtschaftswachstum.
2.3 Wachstumswirkungen der Globalisierung.
2.3.1 Bestimmung des „Globalisierungsweltmeisters“ anhand der Einkommensgewinne je Einwohner.
2.3.2 Globalisierungsinduzierte Einkommensgewinne je Einwohner in Relation zum Anfangsniveau.
2.3.3 Globalisierungsinduzierte Einkommensgewinne auf Länderebene.
2.3.4 Globalisierungsgewinne im Vergleich zum Bruttoinlandsprodukt insgesamt.
2.3.5 Einkommensgewinne je Einwohner in Bezug zu Veränderungen der Einkommensverteilung.
2.4 Zukunftsszenarien zu Globalisierungsentwicklungen.
2.4.1 Ergebnisse Szenario „Beschleunigte Globalisierung“.
2.4.2 Ergebnisse Szenario „Divergierende Globalisierung“.
3 Die attraktivsten Auslandsmärkte.
3.1 Fokus und Methodik des Prognos Freihandels- und Investitionsindex.
3.2 Die attraktivsten Auslandsmärkte 2013.
4 Literaturverzeichnis.
[Politische Ökonomie, Internationalisierung, Weltwirtschaft, Lebensbedingungen, Makrosoziologie, Sozialstrukturen, Fortschrittsindikatoren, Arbeitsmärkte]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  3,03 MB)
URL: Bertelsmann Stiftung