Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
AMS Publikationen - Forschung
FokusInfo
AMS/ABI-Methodenhandbücher
AMS/ABI-Methodendatenbank
AMS/ABI-Didaktikdatenbank
AMS/ABI-Infohandbücher
AMS Standing Committees
AMS Vision Rundschau
E-Library - Bibliograph. Suche
E-Library - Volltext Suche
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht E-LibraryKurztipp   
zurück Suchergebnisse zurück zur Suchmaske 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
VerfasserInnen / HerausgeberInnen
AutorIn 1:Stoppacher, Peter
AutorIn 2:Edler, Marina
AutorIn 3:Taberhofer, Uli
HerausgeberIn 1:IFA Steiermark (Institut für Arbeitsmarktbetreuung und -forschung Steiermark, Sozialwissenschaftliche Forschung und Entwicklung)
HerausgeberIn 2:Verein GEFAS STEIERMARK. Gesellschaft für Aktives Altern und Solidarität der Generationen
Titel
Titel:Zugänge schaffen. Selbstorganisationen und migrantische Communities als Brücke zur Erwachsenenbildung. Bildungserfahrungen von Menschen mit Migrationsgeschichte
Veröffentlichungsvermerk
Ort:Graz
Jahr:2014
Anmerkung:Eine Studie im Rahmen des Projekts I-Connect. I-Connect wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Frauen
Abstract
Abstract:Aus dem Vorwort: "Im Rahmen der vorliegenden Studie wurden im ersten Teil migrantische Selbstorganisationen, ihre Aufgaben, Ziele und Strukturen systematisch analysiert und damit auch ihre Potenziale und Integrationsleistungen sichtbar gemacht. Die erhobenen Daten bilden auch die Basis für die „Integrationsstadtkarte“, die zukünftig auf der Homepage der Stadt Graz zur Verfügung stehen wird. Die Integrationsstadtkarte bündelt Daten, Kontaktadressen und Aufgabengebiete der migrantischen Selbstorganisationen und Vereine, schafft dadurch Transparenz und Wissen über das vorhandene Potenzial und erleichtert die Kontaktaufnahme. Im zweiten Teil der Studie wurden Bildungsbiografien der zweiten Generation erhoben, ihre Bildungswünsche und Interessen sowie ihr Zugang zum Lernen analysiert. Der dritte Teil der Studie wirft einen Blick auf die Kompetenzen und Ressourcen, die ältere MigrantInnen mitbringen. Die Studienergebnisse sollen zu einem besseren Verständnis der Mechanismen, die zur Bildungsbenachteiligung führen, beitragen und auch mögliche Auswege aufzeigen. (...)"
[Erwachsenenbildungspolitik, Erwachsenenpädagogik, Migrationsforschung, Weiterbildungsforschung, Bildungssoziologie, Migrationssoziologie, Migranten, Migrantinnen, Sozialarbeit, Sozialraumanalysen, Stadtentwicklung, Integrationspolitik, Weiterbildungsbeteiligung, Bildungschancen, Bildungserfahrungen, Bildungsbenachteiligung, Bildungskarrieren, Arbeitsmarktintegration, Community Building]
Verfügbarkeit
Download: hier klicken (PDF  3,28 MB)
URL: IFA Steiermark