drucken    
Newsletter des AMS-Forschungsnetzwerkes
Homepage: www.ams-forschungsnetzwerk.at  
 
Nummer 25 – 10. April 2007
 
Willkommen auf der Info- und Serviceplattform des AMS-Forschungsnetzwerkes mit interessanten News, Beiträgen, Veranstaltungen und Projekten aus der Arbeitsmarkt-, Berufs-, Bildungs- und Qualifikationsforschung und deren Umfeldern! Wir freuen uns über Ihr Feedback und hoffen, Sie mit dem AMS-Forschungsnetzwerk in Ihrer Arbeit unterstützen zu können.

Newsletter des AMS-Forschungsnetzwerks

 

AUSGEWÄHLTE NEWS AUS DEM AMS-FORSCHUNGSNETZWERK

 

Download-Tipp: Praxishandbuch „Betriebliche und arbeitsmarktintegrative Gesundheitsförderung
Das Praxishandbuch „Betriebliche und arbeitsmarktintegrative Gesundheitsförderung“ wurde im Auftrag der Abteilung Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation (ABI) des AMS Österreich vom Institut abif (Analyse, Beratung und interdisziplinäre Forschung) erstellt. Nicht zuletzt im Zuge verschiedener AMS-Forschungsprojekte bzw. Fachtagungen des AMS wurde deutlich, wie wichtig vor dem Hintergrund des enormen demographischen Wandels Aspekte einer zeitgemäßen Gesundheitsförderung in der Arbeits- und Betriebsorganisation einerseits und bei der (Re-)Integration von Arbeitslosen andererseits werden.

Download Praxishandbuch: hier klicken

 

Online verfügbar: AMS-Bundesländer-Manuale zum Arbeitskräfte und Qualifikationsbedarf
Die vorliegenden AMS-Manuale zum Arbeitskräfte- und Qualifikationsbedarf sollen als Handreichung für die Planung und Weiterentwicklung der Aus- und Weiterbildung von Arbeitsuchenden und Beschäftigten dienen. Differenziert nach Bundesländern und - wo dies die Datenlage erlaubte - auch auf NUTS-3-Ebene wird ein Überblick über den Personalbedarf von Unternehmen sowie über relevante Weiterbildungsthemen geboten. Die Daten resultieren u.a. aus einer bundesweiten Betriebsbefragung, die im Jahr 2005/2006 umgesetzt und abgeschlossen wurde. Befragt wurden alle österreichischen Betriebe mit 20 oder mehr MitarbeiterInnen. Darüber hinaus werden auch die Befunde einer Befragung von Bildungsträgern berücksichtigt, die im Auftrag des AMS Kurse entwickeln und Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für AMS-KundInnen durchführen.

zum Download der AMS-Bundesländer-Manuale: hier klicken

 

Web-Tipp: Knowledgebase Erwachsenenbildung

Das Info-Angebot der "Knowledgebase Erwachsenenbildung" – einem Projekt des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen und des Österreichischen Volkshochschularchivs – bietet eine mehrsprachige und international ausgerichtete virtuelle Bildungsumgebung für alle in der Erwachsenenbildung Tätigen sowie für Forschende und Lernende und ermöglicht schnelle, präzise und umfassende Auskünfte zu einzelnen Aspekten der Erwachsenenbildung in Österreich.

www.adulteducation.at

 

Buchtipp (OECD-Publikation): Human Capital. How what you know shapes your life

"Human Capital", published on 20 February 2007, is the first in a planned new series of books from the OECD entitled OECD Insights. Drawing on the unrivalled work and research of the OECD, books in the series offer insights on global issues using simple and non-technical language. The world's economy is changing. Globalisation means jobs move from country to country, while computers and advanced communications are changing the way business works - and the sort of work we do. Today, the value of skilled, complex and creative work is growing fast. As a result, economic success for countries and for individuals relies increasingly on human capital - our knowledge, skills learning, talents and abilities.

weitere Infos: hier klicken


Buchtipp: "Vom Wissen zum Können", hg. von Gabriele Sprengseis und Gert Lang

Die Auswirkungen des gesellschaftlichen Wandels stellen Non-Profit-Organisationen (NPOs) im Gesundheits- und Sozialbereich vor neue Herausforderungen. Das Forschungsinstitut des Wiener Roten Kreuzes hat sich zum Ziel gesetzt, im kontinuierlichen Dialog zwischen Theorie und Praxis – vom Wissen zum Können – mittels angewandter Forschung Lösungen zu aktuellen und zukünftigen Fragestellungen im Gesundheits- und Sozialbereich zu erarbeiten. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Forschungsinstituts erscheint eine Sammelpublikation, in der Projekt- und Forschungsergebnisse der vergangenen Jahre sowie die erfolgreiche inter- und transdisziplinäre Arbeitsweise präsentiert werden. Die Publikation richtet sich an innovative Kräfte im Gesundheits- und Sozialbereich, an WissenschaftlerInnen, Lehrende und Lernende.

weitere Infos: hier klicken



AUSGEWÄHLTE TIPPS AUS DEM VERANSTALTUNGSKALENDER DES AMS-FORSCHUNGSNETZWERKES FÜR APRIL UND MAI 2007

Wien, 20.04.2007: Neue Konturen der Arbeit. Was weiß die Forschung?

zur Veranstaltung: hier klicken

 

Wien, 23.04.2007: "Productive Ageing" - Neue Wege für die Arbeitswelt der Zukunft.

zur Veranstaltung: hier klicken

 

Wien, 30.04.2007: Kompetenzbilanzierung, Social Skills und Personalauswahl.

zur Veranstaltung: hier klicken

 

Wien, 03.05./04.05. 2007: Wissenschaftliches Vernetzungstreffen "Gender und Diversitätsmanagement"

zur Veranstaltung: hier klicken

 

Wien, 03.05.2007: Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen und Auswirkungen auf Arbeit und gesellschaftliche Sicherheit

zur Veranstaltung: hier klicken

 

Wien, 14.05.2007: Einbindung durch Ausbildung? Zur Situation von Personen mit geringer Qualifizierung am österreichischen Arbeitsmarkt

zur Veranstaltung: hier klicken

 

Wien, 30.05.2007: 2. Österreichischer CSR-Tag

zur Veranstaltung: hier klicken



AUSGEWÄHLTE NEUE PUBLIKATIONEN AUS DER E-LIBRARY DES AMS-FORSCHUNGSNETZWERKES

 

Brigitte Mosberger, Brigitte Salfinger, Thomas Kreiml, Ingrid Putz, Anna Schopf (2007): Berufseinstieg, Joberfahrungen und Beschäftigungschancen von UNI-AbsolventInnen in der Privatwirtschaft, Studie im Auftrag von AMS Österreich/ABI
zum Download: hier klicken

Wolfgang Alteneder u.a. (2007): AMS info 91: Der österreichische Arbeitsmarkt 2007 - Eine Vorschau

zum Download: hier klicken

Eva Auer, Andreas Buzek u.a. (2007): Der Arbeitsmarkt im Jahr 2006

zum Download: hier klicken

Ursula Lehner, Karin Städtner, Michael Wagner-Pinter (2007): AMS info 93: Ungleichstellung am Arbeitsmarkt Gender Mainstreaming in Österreich 1996 bis 2005 – Empirische Befunde des Gleichstellungsmonitorings des AMS

zum Download: hier klicken

Maria Gutknecht-Gmeiner, Regine Wieser (2007): AMS info 94: Erwerbstätigkeit von Frauen in ausgewählten Berufsbereichen

zum Download: hier klicken

Kurt Schmid, Irene Mandl u.a. (2006): Entrepreneurship von Personen mit Migrationshintergrund, Studie im Auftrag von AMS Österreich/ABI

zum Download: hier klicken

Stefan Angel u.a. (2006): Armutslagen in Wien - Empirische Befunde zu Arbeit, Geld und Wohnen sowie spezifische Disparitäten nach Migrationshintergrund und Geschlecht

zum Download: hier klicken

John M. Bridgeland u.a. (2006): The Silent Epidemic - Perspectives of High School Dropouts

zum Download: hier klicken
 


Der Newsletter des AMS-Forschungsnetzwerkes wird im Auftrag des
AMS �sterreich, Abteilung Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation/ABI,
von der Firma sowie der , Kommunikations- und PublikationsgmbH realisiert.

Kontakt zur Redaktion

Sie erreichen uns via E-Mail, Fax und Post bzw. telefonisch von
Montag bis Donnerstag zwischen 9.30 und 17.00 und Freitag zwischen 9.30 und 13.00 unter:

Allgemeine Anfragen:   Detailanfragen:
Martin H�glinger e.U.

Martin H�glinger
2471 Pachfurth, Fasangasse 26
Tel: +43 1 9719312
Fax: +43 1 971931210

AMS �sterreich / ABI

Ren� Sturm
1200 Wien, Treustra�e 35-43
Tel: +43 1 33178-259
Fax: +43 1 33178-122



Falls Sie den Newsletter abbestellen m�chten, bitte