Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
News Aktuelle
News Archiv
News suchen
Newsletter An/Abmeldung
Newsletter Archiv
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht NewsKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
Webtipp: online-Dossier Soziale Marktwirtschaft (Frankfurter Rundschau)

Zeit:
15.12.2008

Land: Deutschland

"(...) Das Markenzeichen der Bundesrepublik steht für eine Wirtschaftsordnung der Mitte. Sein Erfinder, der Wissenschaftler Alfred Müller-Armack, sprach von der "dritten wirtschaftspolitischen Form" jenseits der sowjetischen Planwirtschaft und des US-Kapitalismus. Den Markt bezeichnete er als "tragendes Gerüst" einer Ordnung, die nicht sich selbst überlassen, sondern bewusst gesteuert werden soll. Dazu gehört eine Umverteilungspolitik, ein Sozialstaat, eine Wettbewerbsordnung, die Kartelle und Monopole verbietet sowie stabiles Geld. Der Rahmen ist allerdings so weit gefasst, dass (fast) alles mit dem Label Soziale Marktwirtschaft gerechtfertigt werden kann - Sozialabbau ebenso wie Umverteilungspolitik. Aber er erinnert die Verantwortlichen an die Notwendigkeit, Wettbewerb und Markt mit einem Minimum an sozialem Ausgleich zu verbinden. (..)" Markus Sievers

Zum Dossier Soziale Marktwirtschaft: hier klicken