Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
News Aktuelle
News Archiv
News suchen
Newsletter An/Abmeldung
Newsletter Archiv
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht NewsKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
Aktuelle BMWA-Publikation: Untersuchung der gegenwärtigen Entwicklungen in ausgewählten technischen Berufen wie Architekten, Ingenieurkonsulenten, Ingenieurbüros und planende Baumeister

Zeit:
21.10.2008

Land: Österreich

Technische Berufe sind in Österreich unterschiedlich "organisiert"; zum einem finden sich die Ziviltechniker, zu denen Architekten und Ingenieurkonsulenten zählen, bei den freien Berufen und sind in der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten organisiert; zum anderen sind viele technische Berufe wie Ingenieurbüros und Baumeister gewerblich organisiert. Die Zuordnung zu den freien Berufen bzw. zur gewerblichen Wirtschaft geben Rahmenbedingungen vor, innerhalb derer sich die Wirtschaftstreibenden bewegen. Das Ziviltechnikerwesen ist eine österreichische Besonderheit mit historisch gewachsenen Strukturen und stellt traditionell hohe Ansprüche an den Berufsstand. Reglementierungen entwickelten sich, um diesen hohen Ansprüchen, die sich unter anderem vom Wesen der Freien Berufe ableiten, gerecht zu werden. Bei der hier vorliegenden qualitativen Untersuchung wurden Ziviltechniker (Architekten, Ingenieurkonsulenten sowie Zivilingenieure), Ingenieurbüros und planende Baumeister zu den gegenwärtigen Entwicklungen in ausgewählten technischen Berufen befragt.

Nähere Informationen und Download: hier klicken