Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
News Aktuelle
News Archiv
News suchen
Newsletter An/Abmeldung
Newsletter Archiv
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht NewsKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
Grünbuch der Europäischen Kommission zum Klimawandel: Anpassung an den Klimawandel in Europa - Optionen für Maßnahmen der EU

Zeit:
13.09.2007

Land: EU

Die Erde erwärmt sich, das Klima ändert sich - und zwar immer schneller. Was wir heute beobachten, sind jedoch erst die Vorboten des Klimawandels und das Ergebnis von Treibhausgasemissionen in der Vergangenheit. Wenn der Klimawandel zum Ausgang des Jahrhunderts nicht in einer Katastrophe enden soll, muss Europa jetzt wachgerüttelt werden.
Am 29. Juni 2007 hat die Europäische Kommission daher ein Grünbuch "Anpassung an den Klimawandel in Europa - Optionen für Maßnahmen der EU" über die Anpassung an den Klimawandel in Europa angenommen und skizziert darin mögliche Maßnahmen der Europäischen Union (EU).
Laut Grünbuch stehen wir jetzt einer doppelten Herausforderung gegenüber: Wir müssen nicht nur die Treibhausgasemissionen senken, sondern uns auch an die veränderten klimatischen Bedingungen anpassen. Dazu stellt das Grünbuch potenzielle Maßnahmen auf EU-Ebene vor. Hauptziel des Grünbuchs ist es, eine europaweite öffentliche Debatte anzustoßen und die Öffentlichkeit zu befragen, wie sich Europa besser an den Klimawandel anpassen kann.
Die Europäische Kommission lädt zur Konsultation zum Grünbuch ein. Bürgerinnen und Bürger können bis 30. November 2007 ihre Meinung zu Maßnahmen für den Klimaschutz und zur Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels abgeben.
In mehr als 30 Fragen erhebt die Kommission, wie Optionen zur Verringerung der Emission von Treibhausgasen beurteilt werden. Abgefragt wird auch, welche Rollen die EU, die nationalen, regionalen und lokalen Behörden sowie der Privatsektor beim Klimaschutz spielen sollten.
Die Fragen werden zusätzlich zur Online-Konsultation bei einer Konferenz in Brüssel und in mehreren regionalen Workshops diskutiert.
Online-Konsultation:.
http://ec.europa.eu/yourvoice/ipm/forms/dispatch?form=Adapting&lang=de

Zum Download des EU-Grünbuches: hier klicken