Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
News Aktuelle
News Archiv
News suchen
Newsletter An/Abmeldung
Newsletter Archiv
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht NewsKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
Aktuelle Studie Statistik Austria: Arbeitsmarktsituation von Migrantinnen und Migranten in Österreich 2014 (Modul der Arbeitskräfteerhebung 2014)

Zeit:
30.11.2015

Land: Österreich

"(...) Die vorliegende Publikation enthält die Hauptergebnisse des Ad-hoc-Moduls „Arbeitsmarktsituation von Personen mit bzw. ohne Migrationshintergrund“, welches im Anschluss an die Fragen des Mikrozensus-Grundprogramms im Jahr 2014 durchgeführt wurde. Zielgruppe der Erhebung waren alle Personen im Alter von 15 bis 64 Jahren in Privathaushalten. Die Erhebung erfolgte in vergleichbarer Form in fast allen Mitgliedsländern der Europäischen Union.

Die Publikation präsentiert Ergebnisse zur Einbindung von Personen mit ausländischen Wurzeln in den Arbeitsmarkt nach den wichtigsten soziodemographischen und erwerbsstatistischen Merkmalen im Vergleich zu den jeweiligen Resultaten für die Gesamtbevölkerung. Sie enthält zunächst einen demographischen Überblick zur österreichischen Wohnbevölkerung nach Geburtsland, Staatsangehörigkeit und Migrationshintergrund. In Folge wird auch der Erwerbsstatus unter diesem Gesichtspunkt näher beleuchtet. Anschließend befasst sich die vorliegende Publikation mit spezielleren Fragestellungen, wie den Gründen für die Einwanderung nach Österreich und der Verbreitung von Kenntnissen der deutschen Sprache unter den Zugewanderten.

Detaillierte bildungsbezogene Informationen, wie die höchste abgeschlossene Ausbildung in Abhängigkeit von den formalen Qualifikationen der Eltern, die Anerkennung im Ausland erworbener Bildungsabschlüsse in Österreich, die Gründe für den Abbruch einer weiteren Ausbildung bzw. für nur geringe formale Qualifikationen sowie die Ausübung einer qualifikationsadäquaten beruflichen Tätigkeit bilden einen weiteren Schwerpunkt der Analyse.(...)"

Nähere Infos & Download: hier klicken