Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
News Aktuelle
News Archiv
News suchen
Newsletter An/Abmeldung
Newsletter Archiv
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht NewsKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
Aktuelle FORBA-Studie: Die Verbesserung der Erwerbschancen gering Qualifizierter durch lernförderliche Gestaltung einfacher Arbeit

Zeit:
29.07.2014

Land: Österreich

"(...) Die Studie im Auftrag des BMASK beschäftigt sich mit den Erwerbschancen gering Qualifizierter, die gemeinhin als Problemgruppe am Arbeitsmarkt gelten. Auf Grundlage einer Sekundäranalyse quantitativer Daten kann die Studie, entgegen dem vorherrschenden "Wissensgesellschafts-Postulat", zeigen, dass ihre prekäre Stellung am Arbeitsmarkt nicht einem Mangel an "einfachen" Tätigkeiten geschuldet ist, sondern  Prozessen der Verdrängung und Stigmatisierung.

Des Weiteren ist ein zent­rales Ergebnis dieser Studie, dass Lernen im Arbeits­prozess gerade für gering Qualifizierte und für an angelernten Arbeitsplätzen einge­setzte Beschäftigte von zentraler Bedeutung ist. Die lernförderliche Gestaltung dieser Tätigkeiten wird als entscheidender Ansatz präventiver Arbeitsmarktpolitik präsentiert, um die sich ausdehnende Kluft zwischen gut Ausgebildeten und gering Qualifizierten in Bezug auf die  Beteiligung an lebenslangen Lernprozessen und die damit einher­gehenden sozialen Teilhabe­chancen zu schmälern. (...)"

Download der Studie: hier klicken