Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
News Aktuelle
News Archiv
News suchen
Newsletter An/Abmeldung
Newsletter Archiv
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht NewsKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
Aktuelle Publikation (FORUM Umweltbildung): BNE-Jahrbuch 2014 - Krisen- und Transformationsszenarios, Frühkindpädagogik, Resilienz & Weltaktionsprogramm

Zeit:
04.06.2014

Land: Österreich

"(...) Nachhaltige Entwicklung ist nicht möglich, ich bevorzuge den Begriff Resilienz, weil er uns realistische Ziele angeben kann." Mit diesem Statement überrascht Nachhaltigkeits-Pionier Dennis Meadows ("Die Grenzen des Wachstums") im aktuellen Jahrbuch-Interview. Resilienz steht dabei für die Widerstandsfähigkeit von Systemen - angesichts von Klimawandel oder Peak-Oil eine naheliegende Handlungsoption. Aber sind die Resilienz-Ziele nicht zu kurz gegriffen und überhaupt ausreichend legitimiert? Andere maßgebliche Beiträge beschäftigen sich u.a. mit den Fragen, wie Bedrohungsszenarien verarbeitet und die große Transformation umgesetzt werden können.

Als Langzeitstrategie sollte Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) dabei helfen, Antworten zu finden. Aber in welchem Alter kann man mit BNE beginnen, und welchen Beitrag darf man jenseits aller Katastrophenpädagogik von ihr erwarten? Von einer BNE, die unlängst von der UNESCO sogar zum alles übergreifenden Bildungsziel erhoben wurde und - wie Gerhard de Haan im vorliegenden Jahrbuch ausführlich darlegt - bald via Weltprogramm vermittelt werden könnte. (...)"

Nähere Infos: hier klicken