Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
News Aktuelle
News Archiv
News suchen
Newsletter An/Abmeldung
Newsletter Archiv
Veranstaltungen / Events
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht NewsKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenTitel merken  
Aktuelle online-Buchpublikation: Bildungsübergänge gestalten - Ein Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis (Waxmann Verlag)

Zeit:
20.02.2014

Land: Deutschland / Global

Aus der Einleitung: "(...) Die Stiftung Mercator und die AG Schulforschung der Ruhr-Universität Bochum haben mit der Expertenkonferenz zum Thema Bildungsübergänge gestalten die unterschiedlichen Perspektiven von Wissenschaftlern, Akteuren und Entscheidungsträgern aufeinander bezogen. Ziel der Tagung war es, einen Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis anzustoßen, der sowohl Impulse aus der Wissenschaft in die Praxis als auch von der Praxis in die Wissenschaft transportiert. Die Vorstellung aktueller Forschungsbefunde und die Beschreibung guter Praxis zeigten den rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern dabei Perspektiven für eine gelingende Gestaltung von Übergängen auf.

Die in diesem Band zusammengestellten Beiträge sind aus Expertenvorträgen, Foren und Diskussionen entstanden, die im Rahmen der im Herbst 2012 in Bochum durchgeführten Konferenz abgehalten wurden. Während der beiden Konferenztage wurden alle Übergänge in das Schulsystem hinein und aus diesem heraus bearbeitet:
? Vom Kindergarten in die Grundschule
? Von der Grundschule in die Sekundarstufe I
? Zwischen parallelen Bildungsangeboten innerhalb der Sekundarstufe I
? Von der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II
? Von der allgemeinbildenden Schule in das berufliche Bildungssystem
? Von der Schule/dem Beruf in die Hochschule.

Den Beiträgen liegen die folgenden Leitfragen zu Grunde:
? Welche Ansatzpunkte für Kooperationen zwischen angrenzenden Institutionen sind strukturell gegeben - und wo können diese noch ausgebaut werden?
Welche Unterstützung benötigen die Akteure am Übergang, um eine professionelle Beratung und Begleitung leisten zu können?
? Wie können auf der Grundlage einer systematischen Diagnostik Beratungs- und Unterstützungssysteme im Übergang aufgebaut werden?
? Welche Flexibilität benötigen Strukturen für eine an individuellen Potenzialen orientierte Übergangsgestaltung?
(...)"

Zum online-Buch "Bildungsübergänge gestalten": hier klicken