Generalsuche Home Home mobil Mobil Help Hilfe Sitemap Sitemap Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz RSS Feed Feeds
News / Newsletter
Veranstaltungen / Events
Veranstaltungen Aktuelle
Veranstaltungen Archiv
Veranstaltungen suchen
Publikationen / E-Library
Web-Ressourcen
AMS-Quali.-Barometer
Jobchancen Studium
Merkliste Merkliste News
Merkliste Merkliste Events
Merkliste Merkliste E-Library
Merkliste Merkliste Jobch. News
Merkliste Merkliste Methoden
 
Detailansicht Veranstaltung / EventKurztipp   
zurück Suchergebnisse 
  Merkliste bearbeiten / via E-Mail sendenEvent merken  
Buchpräsentation mit Podiumsdiskussion: Erste Hilfe Handbuch für Arbeitslose

Datum:
26.04.2012, ab 18.30

Ort: Wien

VERANSTALTUNGSORT: Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags, Rathausstraße 21, 1010 Wien.

ANMELDUNG erbeten unter E-Mail: veranstaltung@oegbverlag.at

Rund 800.000 Menschen haben in Österreich pro Jahr als Arbeit Suchende mit dem AMS und einer undurchsichtigen, übermächtig erscheinenden Bürokratie zu tun. 100.000 sind einmal im Jahr mit einer Bezugssperre konfrontiert. Auf die seit 20 Jahren stetig steigende Massenarbeitslosigkeit reagiert die Politik nur mit noch mehr Druck auf jene, die am wenigsten dafür können.

Das "Erste Hilfe Handbuch für Arbeitslose" stellt erstmals umfassend die gesetzlichen Grundlagen der Arbeitsvermittlung und der AMS-Zwangsmaßnahmen dar. Es zeigt, wie man sich trotz verschlechterter Gesetzeslage und Rechtspraxis gegen die zahlreichen bürokratischen Hürden wehren kann, und wo die Ungereimtheiten in dieser Bürokratie liegen. Es enthält außerdem das Rüstzeug, um bei Schwierigkeiten mit dem AMS zurecht zu kommen und mit tiefer gehendem Wissen Recht zu erkämpfen.

Die Initiative "Aktive Arbeitslose" setzt sich für die Solidarität zwischen Menschen ohne und mit Lohnarbeit ein und pocht auf die Umsetzung des "UN-Sozialpakts". Sie arbeitet mit verschiedenen zivilgesellschaftlichen Initiativen zusammen und will die Zusammenarbeit der seriösen Arbeitsloseninitiativen fördern.

Diskutieren werden zu diesem Themenkomplex:
OR Mag. Heimo Tröster (Volksanwaltschaft, zuständig für den Bereich Arbeitslosenversicherung bzw. AMS),
SC Roland Sauer (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz),
Dr. Herbert Pochieser (Rechtsanwalt),
Moderation: Mag. Ing. Martin Mair (Obmann "Aktive Arbeitslose").
Eintritt frei!

Nähere Infos: hier klicken